Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise erholen sich etwas

24.09.2010
Das muntere Auf und Ab geht bei den Ölpreisen weiter. Der gestrige Donnerstag bestätigte sich einmal mehr als der Kauftag. Entsprechend sind die Notierungen an der New Yorker Ölbörse angestiegen. Einige Marktteilnehmer nannten als Hauptgrund für die Preisaufschläge die Schliessung einer Raffinerie in der Nähe von New York. Der Shutdown war allerdings programmiert. Es finden Erneuerungs- und Unterhaltsarbeiten statt. Für die kommende Woche sehen Fachleute auf Grund der hohen Lagerbestände in den USA eher tiefere
Rohölpreise.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9818
Stand: 24.09.2010, nächstes Update: 25.09.2010

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2016 Migrol AG