Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise bleiben auf gleichem Niveau

15.10.2010

Die Ölpreise waren heute Morgen beinahe unverändert. Ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November kostete mit 82,69 US-Dollar gleich viel wie gestern zum Handelsschluss. Ein Fass der Nordseesorte Brent kostete mit 84,18 Dollar zwei Cent weniger als am Donnerstag.

Die schwache US-Währung bestimmt gemäss Händlern noch immer den Markt. Durch den schwachen Dollar sinkt der Rohölpreis für Investoren ausserhalb des Dollarraums. Damit wird die Nachfrage gestützt. Die nahezu unveränderten Preise lassen sich mit der gleichbleibenden Fördermenge begründen. Diese von der Opec (Organisation Erdöl exportierender Länder) getroffene Entscheidung ist im Vorfeld auch so erwartet worden.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9555
Stand: 15.10.2010, nächstes Update: 18.10.2010

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG