Ölpreis-Marktnews: Archiv

Unsicherheit am Markt lässt die Preise leicht sinken

07.12.2010
Gestern im Verlaufe des Tages sind die Ölpreise etwas gesunken. Die Angst vor einer möglichen Ausweitung der EU-Schuldenkrise verunsichert die Marktteilnehmer. Ausserdem sorgt ein Bericht, dass China dieses Wochenende den Zinssatz anheben will, für weitere Unsicherheit.

Generell sind die Ölpreise jedoch schon seit längerem ansteigend. Experten nennen mehrere Gründe dafür. Die Stimmung an den Aktienmärkten sei gut, vor allem habe auch die Aussicht auf weitere Finanzspritzen der US-Notenbank beflügelt. Ausserdem erhöhe das Interesse der Marktteilnehmer an spekulativen Geschäften die Ölpreise.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 1
Stand: 07.12.2010, nächstes Update: 08.12.2010

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG