Ölpreis-Marktnews: Archiv

Leichter Anstieg der Ölpreise

16.02.2011

Heute am Mittwochmorgen sind die Ölpreise etwas höher. Der Preis für ein Fass (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im April stieg im Vergleich zum Vortag um 27 Cent. Er lag heute Morgen bei 101,91 US-Dollar. Ein Fass der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März kostete 84,54 Dollar und somit 22 Cent mehr als gestern.

Der erneute Anstieg der Preise wird von Marktteilnehmern mit dem überraschenden Lagerabbau in den USA begründet. Man ist von vollen Lagern ausgegangen, am Dienstagabend wurde vom American Petroleum Institute (API) jedoch eine Abnahme der Rohölbestände gemeldet. Die offiziellen Regierungszahlen werden heute Nachmittag bekannt gegeben. Die Veröffentlichung wird mit Spannung erwartet, denn die bisher hohen amerikanischen Ölvorräte sind auch der Grund für die derzeit ungewöhnlich hohe Preisdifferenz zwischen der Sorte WTI und Brent.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.963
Stand: 16.02.2011, nächstes Update: 17.02.2011

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG