Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreis auf heute Morgen weiter gestiegen

08.04.2011
Singapur - Die Ölpreise sind auf heute Morgen weiter angestiegen. Der Barrel (159 Liter) Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete im frühen Handel 123,50 US-Dollar. Das waren 83 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 91 Cent auf 111,21 Dollar. Die Ölpreise steigen weiter wie in den vergangenen Tagen. Brent-Rohöl notiert nämlich derzeit auf dem höchsten Stand seit August 2008, kostet also so viel wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Hauptgrund für die hohen Ölpreise sind die allgegenwärtigen Versorgungsängste aufgrund der immer grösseren Unruhen in der arabischen Welt, hauptsächlich in Libyen. Ausserdem stützt der schwache Dollar die Rohölnachfrage aus vielen Ländern.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.912
Stand: 08.04.2011, nächstes Update: 12.04.2011

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG