Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise steigen wieder an

22.11.2011

Der Ölpreis ist auf heute Morgen wieder gestiegen. Obwohl es in den letzten Tagen zu Abwärtsbewegungen gekommen ist, konnte sich der Rohölpreis wieder fangen.Der Dezember-Kontrakt für die US-Sorte West Texas Intermediate stieg um 0,6 Prozent auf 97,52 Dollar je Barrel. Viele Marktteilnehmer gehen davon aus, dass trotz der Schuldenkrise in Europa ein Wachstum der asiatischen und amerikanischen Märkte möglich sei.
Der schwelende Konflikt zwischen dem Westen und dem Iran lässt hingegen kaum Hoffnung aufkommen. Durch die jüngsten Sanktionen aus den USA, Grossbritannien und Frankreich  könnte der Handel mit Erdöl stark beeinträchtigt werden.

Heizöleinkäufe in der Schweiz werden weiterhin durch den tiefen Wasserstand des Rheins negativ beeinflusst. Solange es nicht zum Regen kommt, bleiben die Transportkosten hoch.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9164
Stand: 22.11.2011, nächstes Update: 23.11.2011

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG