Ölpreis-Marktnews: Archiv

Dieses Jahr werden die Heizölpreise kaum sinken

02.12.2011

Händler begründeten die festere Tendenz am Ölmarkt vor allem mit den freundlichen Aktienmärkten in Asien. Am Donnerstag hat sich der Einkaufsmanagerindex ISM für die Industrie zudem verbessert. Auch die Daten des krisengeschüttelten Immobilienmarktes waren besser ausgefallen als dies zunächst erwartet wurde. Für den am Nachmittag anstehenden Arbeitsmarktbericht hatten zuletzt robuste Zahlen des Arbeitsmarkt-Dienstleisters ADP zuversichtlich gestimmt.


Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Brent zur Auslieferung im Jänner stieg am frühen Morgen um 52 Cent auf 109,51 US-Dollar. Ein Fass WTI verteuerte sich im frühen Handel um 17 Cent auf 100,37 Dollar.

Heizöl ist in der Schweiz immer noch relativ kurzfristig zu haben. Die warmen Temperaturen lassen die Notfallieferungen jedoch immer auf einen engeren Zeitraum fallen. Benötigen Sie dieses Jahr noch Heizöl, bestellen Sie es bitte umgehend- Ansonsten werden Sie mit hohen Expresszuschlägen rechnen müssen – die Lieferkapazität ist bekanntlich Ende Jahr sehr knapp. Rufen nun viele Schweizerinnen und Schweizer ihr Heizöl innert wenigen Tagen ab, müssen zusätzliche Lieferkapazitäten aufgebaut und eine Expressgebühr verrechnet werden. Bestellen Sie jedoch bereits heute, ist die Lieferung ohne Aufpreis kein Problem.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9172
Stand: 02.12.2011, nächstes Update: 03.12.2011

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2016 Migrol AG