Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise schwanken

21.03.2012
Die Ölpreise befinden sich zur Zeit auf einer Berg- und Talfahrt. Am Montag ging es eindeutig bergauf, schon am Tag darauf wurde daraus ein Gefälle und heute Mittwoch geht es erneut aufwärts. Die Meldung über Saudi-Arabiens Plan die Rohölpreise auf ein annehmbares Niveau zu bewegen wirkt zwar noch etwas hemmend auf den Preisanstieg, dennoch hat sich der Markt relativ gut von den Verlusten vom Dienstag erholt. Der Wirbel um Irans Atomprogramm hat sich mittlerweile etwas gelegt, dennoch ist es nach wie vor in aller Munde.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete am Morgen 124,51 US-Dollar. Das waren 39 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg etwas stärker um 53 Cent auf 106,60 Dollar.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9088
Stand: 21.03.2012, nächstes Update: 22.03.2012

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG