Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise stabil

02.07.2013
Die Ölpreise haben sich auf heute Morgen kaum verändert. Der Handel in Asien zeigte sich weitgehend ruhig. Kräftige Impulse seitens Politik und Wirtschaft blieben zunächst aus. Im Zentrum der Spekulationen an den Märkten steht im Moment wieder Ägypten – Präsident Mursi scheint weiterhin unter Druck durch zu kommen. Auch das Militär scheint sich auf das Szenario eines Rücktritts des Präsidenten geeinigt zu haben. Eine Eskalation der ägyptischen Krise ist demnach nicht auszuschliessen und ein mögliches Übergreifen auf die ölreiche Region im Nahen Osten gerät wieder in den Fokus der Ölmarkt-Teilnehmer.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete am Morgen 103,10 US-Dollar. Das waren zehn Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank geringfügig um einen Cent auf 97,98 Dollar.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9447
Stand: 02.07.2013, nächstes Update: 03.07.2013

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2016 Migrol AG