Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ägypten kommt nicht zur Ruhe - Ölpreis stabil

04.07.2013
Der ehemalige Präsident Ägyptens verfügte über eine grosse Anhängerschaft, welche sich mehrfach dazu bereit erklärt hatte, für die Verteidigung der Ägyptischen Demokratie bis zum Äussersten zu gehen. Hinzu kommt die enge Verbindung der ehemaligen Regierung zur Muslimbruderschaft – auch diese bleibt, in den Augen der Märkte, unberechenbar. Ägypten ist ein wichtiges Transitland für Ölprodukte. Anleger befürchten, dass die Transportwege durch solche Krisen blockiert oder zerstört werden könnten. Zudem besteht weiterhin die Sorge von einem Übergreifen der Proteste auf ein ölreiches Nachbarland.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete am Morgen 105,50 US-Dollar. Das waren 26 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg indes geringfügig um zwei Cent auf 101,26 Dollar.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9458
Stand: 04.07.2013, nächstes Update: 05.07.2013

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG