Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise erreichten Jahreshöchststände

06.05.2015

Am Mittwochmorgen sind die Ölpreise gestiegen. Ein Fass Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete 68.38 US-Dollar. Das waren 86 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1.03 US-Dollar auf 61.43 US-Dollar. Damit haben die Notierungen ihre höchsten Stände in diesem Jahr erreicht.

Ein Grund für den Preisanstieg war der Bericht des privaten Forschungsunternehmens American Petroleum Institute (API), wonach die Lagerbestände in den USA in der vergangenen Woche um 1.5 Millionen Fass gesunken seien. In den letzten Handelswochen wurde infolge der Schliessung einiger Bohrlöcher auf sinkende Rohölvorräte spekuliert – nun könnte sich das Angebot endlich etwas verringert haben. Die Ölförderung hält sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Heute Nachmittag werden die offiziellen Lagerbestandsdaten der US-Regierung veröffentlicht.

Zusätzlichen Auftrieb erhielten die Ölpreise durch die Meldung aus Libyen, wo ein wichtiger Ölhafen aufgrund protestierender Gruppen geschlossen wurde. Händler rechnen demzufolge mit einer spürbaren Reduktion des Überangebots. Weiter spitzt sich die Lage im Jemen zu: Huthi-Rebellen haben die saudische Stadt Nadschra beschossen. Die Ölversorgung aus dieser Region ist zwar noch nicht gefährdet, jedoch wird der Konflikt als potenzielle Gefahr für die Ölproduktion gesehen.

Diese Meldungen gaben den Ölpreisen gestern einen deutlichen Schub. Auch ein Anstieg der Nachfrage wird vermutet, da der wichtigste Ölproduzent der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC), Saudi-Arabien, seine Preise für Kunden in Europa und den USA erhöht hat.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9277
Stand: 06.05.2015, nächstes Update: 07.05.2015

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG