Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise bewegen sich kaum

18.06.2015

Die Ölpreise haben sich am Donnerstag im frühen Handel kaum verändert. Ein Fass Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete 63.71 US-Dollar und damit etwa gleich viel wie am Mittwochabend. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Juli blieb mit 59.64 US-Dollar ebenfalls auf dem Niveau vom Vorabend.

Vor der Bekanntgabe der offiziellen Lagerbestandsdaten des US-Energieministeriums sind die Ölpreise kurzweilig gestiegen, da die zuvor veröffentlichten Daten des American Petroleum Institute (API) einen Abbau von insgesamt 4.2 Millionen Fass angekündigt hatten. Die Ölreserven in den USA sind zwar auch laut den Daten des Energieministeriums gesunken, jedoch weniger als erwartet. Dass die Ölpreise nach der Veröffentlichung nachgegeben haben, liegt vor allem am unerwarteten Aufbau der Benzinbestände.

Die Bestandsdaten im Überblick: Die Rohölbestände sanken um 2.7 Millionen Fass gegenüber der Vorwoche. Die Bestände beim Heizöl und Diesel stiegen um 0.1 Millionen Fass und die Benzinreserven um 0.5 Millionen Fass. Dieser Aufbau wird durch die gesunkene (aber immer noch hohe) Raffinerieauslastung und eine gesunkene Nachfrage unterstrichen.

Der US-Dollar notierte nach der Sitzung der Notenbank Fed schwächer. Der genaue Zeitpunkt der Zinswende sei nicht festgelegt, betonte die Notenbankchefin. Die Anhebungen seien erst angemessen, wenn sich die Arbeitsmarktlage und die konjunkturelle Entwicklung gebessert hat. Experten rechnen jedoch für September oder bis Ende Jahr mit dem Zinsentscheid.

Am Mittwochabend wurden die Ölpreise nach der Fed-Sitzung etwas gestärkt, da ein schwacher US-Dollar Öl für Käufer ausserhalb des Dollarraums vergünstigt und damit die Nachfrage erhöht. Die vorangegangenen Preisabschläge wurden damit ausgeglichen.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9211
Stand: 18.06.2015, nächstes Update: 19.06.2015

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG