Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise stabilisieren sich

13.08.2015

Die Ölpreise notieren am Donnerstagmorgen nach einer längeren Zeit mit Verlusten wieder fester. Ein Fass Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete im frühen Handel 49.84 US-Dollar. Das waren 18 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 10 Cent auf 43.40 US-Dollar. Damit wurde beim WTI-Öl der Abstand zum Sechs-Jahrestief von 42.03 Dollar wieder grösser.

Zuletzt wurden die Ölpreise durch die Sorgen um Chinas Wirtschaft belastet. Die Zentralbank in Peking hatte die chinesische Währung Yuan durch mehrere Senkungen gegenüber dem Dollar abgewertet. Experten sehen die Massnahmen als Reaktion auf die gefallenen Exporte aus China. Mit der Abwertung der Währung wird auf der anderen Seite der Import verteuert und somit auch die Nachfrage nach Rohstoffen wie Rohöl verringert.

Neue Impulse für den Ölmarkt lieferten die gestern veröffentlichten Lagerbestandsdaten des US-Energieministeriums. In der Summe haben sich die Ölreserven im Vergleich zur Vorwoche nicht verändert. Die Bestände an Rohöl sind um 1.7 Millionen Fass gesunken, diejenigen an Benzin um 1.3 Millionen Fass. Dafür sind die Heizöl- und Dieselreserven um 3.0 Millionen Fass gestiegen. Die Abbauten beim Rohöl und Benzin wurden also mit den Aufbauten beim Heizöl und Diesel wieder ausgeglichen.

Das Wissen um das bestehende Überangebot beherrscht die Ölpreise weiterhin. Aus dem Irak gab es gestern die Meldung, dass die Ölförderung im Juli auf ein Rekordhoch gestiegen ist. Insgesamt ging es mit den Notierungen im gestrigen Handel auf und ab – zum Schluss gingen sie durch die Aufwärtsbewegung verteuert aus dem Handel und beendeten vorläufig die Talfahrt.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9754
Stand: 13.08.2015, nächstes Update: 14.08.2015

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG