Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise weiter unter Druck

18.08.2015

Die Ölpreise sind am Dienstag nach einer kurzen Erholung am Montag wieder leicht gesunken. Ein Fass Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Morgen 48.60 US-Dollar. Das waren 14 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um fünf Cent auf 41.82 US-Dollar.

Der Abwärtstrend, der aufgrund des Überangebots an Rohöl auf dem Weltmarkt ausgelöst wurde, hält an. Dennoch wird die Ölproduktion bisher von den meisten Förderländern in hohem Masse aufrecht erhalten. Es gibt sehr unterschiedliche Schätzungen darüber, bis zu welchem Preisniveau dies möglich ist.
 
Laut einem Experten der Bank Société Générale ergibt sich ein Teufelskreis in den wichtigsten Ölexportländern: Die tiefen Preise schwächen deren Währungen, wie es in Russland oder Kanada zu beobachten ist. In der Folge wird die Ölproduktion in diesen Ländern günstiger und die Ölpreise werden weiter belastet.

Im Handel wächst ausserdem die Sorge um die Konjunktur im asiatischen Raum. Aus China gab es zuletzt schwache Wirtschaftsdaten und der Yuan wurde deutlich abgewertet. Die City Group hat ihre Prognose für den Preis für Brent-Öl im 2016 von 63 auf 53 US-Dollar gesenkt.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9783
Stand: 18.08.2015, nächstes Update: 19.08.2015

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG