Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise weiter gefallen

09.09.2015

Die Ölpreise sind zur Wochenmitte weiter gefallen. Ein Fass Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Mittag 49,05 US-Dollar. Das waren 48 Cent weniger als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 54 Cent auf 45,40 US-Dollar.

Händler vermuten eine Gegenbewegung nach den deutlichen Kursgewinnen am Vortag. Obwohl schwache Wirtschaftsdaten aus China veröffentlicht wurden, waren die Ölpreise gestiegen. Die Nachrichten zur chinesischen Konjunkturschwäche wurden laut Analysten der Commerzbank im Ölhandel offenbar bereits ausreichend beachtet. Dies könnte darauf hinweisen, dass die Tiefstände der Ölpreise Ende August erreicht wurden und eine Preiserholung in Aussicht steht. Dafür benötigt es jedoch noch Hinweise auf ein verringertes Angebot.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9779
Stand: 09.09.2015, nächstes Update: 10.09.2015

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG