Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise bewegen sich uneinheitlich

23.12.2015

Gestern entwickelten sich die Ölpreise uneinheitlich. Während die Rohölkontrakte leicht an Boden gewinnen konnten, verzeichneten die Notierungen der Fertigprodukte wie Heizöl weitere Verluste.

Grund für die jüngsten Veränderungen sind die Lagerzahlen des American Petroleum Institute (API). Demnach sollen die Rohölvorräte um 3,6 Millionen geschrumpft sein. Allerdings wurden die Bestände in Cushing, dem Hauptlager für Rohöl im mittleren Westen der USA, weiter aufgebaut. Auch die Fertigproduktvorräte sind im Vorwochenvergleich gestiegen.

Entscheidend für die weitere Preisentwicklung dürften aber vielmehr die offiziellen, heute Nachmittag erscheinenden Daten des Department of Energy (DOE) sein.

In den kommenden Tagen dürften die Schwankungen bei den Ölnotierungen limitiert bleiben, da die meisten Marktteilnehmer nun in den «Feiertagsmodus» übergehen. Die Erfahrung zeigt aber, das gerade in einem dünnen Handelsumfeld deutliche Bewegungen durchaus möglich sind.

Aktuell tendieren die Ölpreise etwas fester. Ein Fass Rohöl der Sorte Brent kostet 36,54 US-Dollar, ein Fass der amerikanischen Sorte WTI (West Texas Intermediate) 36,49 US-Dollar. Der US Dollarkurs hat gegenüber dem Schweizer Franken etwas an Wert verloren, zieht aber aktuell ebenfalls wieder etwas an.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9879
Stand: 23.12.2015, nächstes Update: 24.12.2015

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2016 Migrol AG