Ölpreis-Marktnews: Archiv

Aussicht auf zusätzliche Fördermengen des Irans drückt auf die Preise

18.01.2016
Am Wochenende wurden die Sanktionen gegen den Iran definitiv aufgehoben. Das iranische Ölministerium kündigte an, die Exporte um 500‘000 Fass pro Tag zu erhöhen. Die Märkte reagieren mit massiven Verlusten auf die jüngste Entwicklung. Seit Mitte 2014 sind die Ölpreise um gut 75% eingebrochen, momentan befinden sich die Kurse auf einem Niveau,  wie es letztmals 2003 verzeichnet werden konnte. Auch die Aktienmärkte befinden sich weltweit weiter im Sinkflug. In den USA wird heute der Martin Luther King Day gefeiert. Aufgrundessen bleibt der Parketthandel (New York) geschlossen, die elektronische Börse sowie die ICE in London sind normal geöffnet.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 1.0018
Stand: 18.01.2016, nächstes Update: 19.01.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG