Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise tendieren fester

25.05.2016
Nach einem anfänglich schwächeren Start in den neuen Tag drehten gestern die Ölnotierungen am frühen Nachmittag nach oben ab und schlossen allesamt über Vortag. Die Prognosen von tieferen US-Rohölbeständen sowie die gute Stimmung an der Wall Street stützten die Ölpreise. Nach Börsenschluss New York hat das API (American Petroleum Institute) die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht.

Zwar hatten die Marktteilnehmer gegenüber der Vorwoche eine Abnahme der Rohölvorräte vorausgesagt. Mit minus 5.1 Mio. Fass war der Rückgang der Bestände aber dann doch deutlich höher als prognostiziert. Der Produktionsausfall in Kanada hat offenbar grossen Einfluss auf die US-Importe und damit verbunden auf die Lagerbestände. Die Benzinlager sind überraschenderweise um 3.6 Mio. Fass angestiegen. Fachleute gingen von einem Abbau von 1.3 Mio. Fass aus. Die Händler ignorierten allerdings diesen Lageraufbau. Die EIA (Energy Information Administration) wird ihren Bericht heute Nachmittag veröffentlichen. Sollte sie die Zahlen des API bestätigen, so wären weitere Preisaufschläge denkbar.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen nochmals fester. Ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent kostet 60 Cent mehr als gestern. Der US-Dollar hat sich gegenüber dem Schweizer Franken praktisch nicht verändert.
 

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9932
Stand: 25.05.2016, nächstes Update: 26.05.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG