Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreistendenz unterschiedlich

12.07.2016

Zum Wochenstart tendierten die Ölnotierungen unterschiedlich. Die Rohölpreise kamen beidseits des Atlantiks unter Druck, die Produktpreise konnten leicht zulegen. Die Äusserung eines der Direktoren der staatlichen iranischen Ölgesellschaft, dass der Iran seine Ölproduktion nochmals deutlich erhöhen werde, sorgte für Unsicherheit bei den Händlern. Mohsen Ghamsari sprach davon, dass die Fördermengen seines Landes bis auf täglich vier Mio. Fass erhöht werden könnten. Ebenfalls dämpfend wirken sich die Nachfragesorgen aufgrund des schwächelnden globalen Wirtschaftswachstums aus.

Preisstützend könnte sich einerseits die Meldung auswirken, dass der Irak seine Exporte von den südlichen Ölfeldern senken will. Andererseits werden aus den USA tiefere Bestandszahlen erwartet. Fachleute gehen davon aus, dass die Rohölvorräte gegenüber der Vorwoche um 3.3 Mio. Fass gesunken sind. Das API (American Petroleum Institute) veröffentlicht seine Zahlen heute nach Börsenschluss New York, die EIA (Energy Information Administration) publiziert ihren Bericht morgen Nachmittag.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen fester. Ein Fass Rohöl der Sorte Brent kostet 46 Cent mehr als gestern. Der US-Dollar hat gegenüber dem Schweizer Franken etwas an Wert verloren.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9826
Stand: 12.07.2016, nächstes Update: 13.07.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG