Ölpreis-Marktnews: Archiv

Die Marktteilnehmer warten auf die OPEC-Sitzung

23.09.2016
Im frühen Handel sind die Preise für alle Produkte leicht schwächer. Grund sind Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende und technische Verkäufe nach dem Anstieg der letzten zwei Tage. Am Ölmarkt wird derzeit weiter darüber spekuliert, ob sich wichtige Förderländer bei einem Treffen kommende Woche in der algerischen Hauptstadt Algier auf eine Förderobergrenze einigen werden. Zuletzt hatte es Berichte mit Bezug auf namentlich nicht genannte Personen gegeben, wonach es bereits ein vorbereitendes Treffen zwischen Vertretern Saudi-Arabiens und des Iran gegeben habe. Die Markteilnehmer sind nun gespannt, was nächste Woche in Algier entschieden wird.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9691
Stand: 23.09.2016, nächstes Update: 24.09.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG