Ölpreis-Marktnews: Archiv

Neuste US-Bestandszahlen für Ölprodukte

05.10.2016

Gestern verzeichneten wir eigentlich einen ganz ruhigen Handelstag. Bis die Nacht kam. Nach Börsenschluss New York veröffentlichte das API die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte. Und diese zeigten beim Rohöl gegenüber der Vorwoche eine überraschende Abnahme der Lager um 7.6 Mio. Fass.

An den elektronischen Nachtbörsen haben die Notierungen, allen voran die Rohölpreise, sofort mit Aufschlägen reagiert. In London wurde die charttechnisch wichtige Marke von 50 Dollar beim Rohöl durchbrochen. In New York wird man heute versuchen, dasselbe zu tun. Eventuell warten aber die Händler auch zuerst die Zahlen des EIA ab, welche heute Nachmittag veröffentlicht werden.

Immer noch unklar bleibt die OPEC Vereinbarung. Die Vereinigung sucht derweil Unterstützung bei anderen Förderländern. Eine Delegation aus dem Iran wird diesen oder nächsten Monat Russland besuchen um über ein mögliches Förderbegrenzungsabkommen zu verhandeln.

Eine regelmässige Heizöl - Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizölangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9783
Stand: 05.10.2016, nächstes Update: 06.10.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG