Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise bleiben weiterhin stabil

25.10.2016
Zum Wochenstart testeten die Marktteilnehmer beim Rohöl einmal mehr wichtige Unterstützungsmarken. Nachdem es aber nicht gelang, die 51 $ beim Londoner Brent bzw. die 50 $ beim New Yorker Crude nachhaltig nach unten zu durchbrechen, drehten die Notierungen wieder nach oben ab. Die Rohöl Schlusskurse lagen dennoch unter dem Vortag.

In den USA ist die Anzahl der aktiven Ölplattformen letzte Woche um 11 Einheiten angestiegen. Seit dem Tiefpunkt Ende Mai (316 Anlagen) sind mehr als 100 Bohrstellen wieder produktiv geworden. Vom am 10. Oktober 2014 notierten Höchststand (1609 Anlagen) sind wir allerdings noch sehr weit entfernt. Dies muss man sich schon bewusst sein, wenn man Woche für Woche hört, dass wieder ein paar Abbaustellen aktiviert wurden. Seitens der OPEC hört man, dass sich einige Mitglieder bei einer möglichen Deckelung der Fördermengen um einen Sonderstatus bemühen. Iran, Libyen, Nigeria und der Irak gehören zu diesem Kreis. Heute Abend wird das API die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute gehen davon aus, dass die Rohöl-lager im Vergleich zur Vorwoche um 0.8 Mio. Fass angestiegen sind. Die Produktvorräte dürften um 1.3 Mio. Fass geschrumpft sein.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9939
Stand: 25.10.2016, nächstes Update: 26.10.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG