Ölpreis-Marktnews: Archiv

Leichte Abwärtsbewegungen

04.11.2016
Auf die übliche technische Gegenbewegung, welche bis in den frühen Nachmittag anhielt, folgte gestern bei den Ölnotierungen wieder eine leichte Abwärtsbewegung. Preis stützende Nachrichten seitens der OPEC oder nicht OPEC Produzenten wurden keine verbreitet. Also blieben den Marktteilnehmern als Orientierungshilfen bloss die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte und die letzten Produktionszahlen Russlands und der OPEC Mitglieder. Letztere drücken zurzeit auf die Preise.

Bei den beiden Rohölen Brent und Crude wurden erneut wichtige Unterstützungsmarken durchbrochen (46.45 bzw. 45 Dollar pro Fass). Deshalb sind weitere Preisabschläge nicht generell auszuschliessen. Es wäre aber auch denkbar, dass heute etliche Händler das aktuelle Preisniveau als attraktiv betrachten und deshalb ihre offenen Positionen vor dem Wochenende abdecken. Dies könnte dann zu einer Gegenbewegung führen.

Heute Morgen tendieren die Ölnotierungen unverändert bis leicht schwächer. An der New Yorker Börse wird die Tonne Heizöl knapp 1 Dollar tiefer gehandelt. Ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent kostet 8 Cent weniger als gestern. Der US-Dollar konnte sich gegenüber dem Schweizer Franken leicht erholen. Er dürfte aber wegen den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA auch heute sehr volatil sein. Die Frachten auf dem Rhein sind etwas gesunken. Für das Wochenende sind Regenfälle angesagt.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9744
Stand: 04.11.2016, nächstes Update: 05.11.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG