Ölpreis-Marktnews: Archiv

Die Ölpreise haben am Freitag moderat nachgegeben

25.11.2016
Gestern verzeichneten wir bei geschlossener New Yorker Parkettbörse einen ruhigen Handelstag. Preisausschläge blieben mangels frischen Impulsen aus. Die Schlusskurse vom Heizöl und vom Rohöl in London lagen marginal unter bzw. über Vortag. Am kommenden Mittwoch findet die OPEC (Organisation erdölexportierender Länder) Sitzung in Wien statt.

Die Kartellmitglieder planen eine Produktionskürzung um 600‘000 bis 1.1 Mio. Fass pro Tag auf 32.5 bis 33 Mio. Fass. Wer wieviel weniger Öl fördern soll, wird am 30. November bestimmt. Der Irak soll gemäss letzten Meldungen jetzt doch bereit sein, bei der Produktionsdrosselung mitzumachen. Entscheidend bei der Durchsetzung eines allfälligen Beschlusses wird die Bereitschaft Russlands zur Produktkürzung sein. Der Produktionsriese will bis dato von einer Drosselung des Ausstosses gar nichts wissen. Im besten Fall wären die Russen dazu bereit, die aktuellen Fördermengen einzufrieren.

Heute Morgen starten die Ölnotierungen leicht schwächer in den Tag. An der Londoner ICE wird die Tonne Heizöl 3 Dollar tiefer gehandelt. Für ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent müssen 43 Cent weniger bezahlt werden. Der feste US Dollar Kurs gibt den Ölpreisen weiterhin einen sicheren Halt.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 1.0167
Stand: 25.11.2016, nächstes Update: 26.11.2016

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG