Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölschwemme wird wohl in den nächsten Monaten nicht abnehmen

01.06.2017
Gestern tendierten die Ölnotierungen nochmals klar schwächer. Die Marktteilnehmer zweifeln daran, dass die Ölschwemme in den nächsten Monaten abnehmen wird. Gemäss einem gestrigen Bericht von Reuters ist die OPEC Produktion im Mai zum ersten Mal im laufenden Jahr angestiegen. Der tägliche Ausstoss der Kartellmitglieder lag bei 32.22 Mio. Fass, dass sind 250'000 Fass mehr als im April. Am Meisten haben Libyen und Nigeria zur Zunahme der Fördermengen beigetragen. Diese zwei Staaten sind von der im November beschlossenen Förderbegrenzung befreit.

Gestern hat das API nach Börsenschluss New York die neusten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht. Diese zeigen mit minus 8.7 Mio. Fass gegenüber der Vorwoche eine unerwartet deutliche Abnahme der Rohölvorräte. Fachleute hatten einen Rückgang der Bestände von lediglich 2.8 Mio. Fass prognostiziert. Die Börsen reagieren denn auch mit Aufschlägen auf diese Entwicklung. Die EIA wird ihren Bericht am Nachmittag publizieren.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen fester. Ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent kostet 61 Cent mehr als gestern. Der US-Dollarkurs ist gegenüber dem Schweizer Franken nochmals gesunken.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9681
Stand: 01.06.2017, nächstes Update: 02.06.2017

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG