Holzpellets von höchster Qualität

 

Qualitäts-Holzpellets sparen Kosten

Die Qualität ist sowohl bei der Lieferung wie auch bei der Verbrennung der Holzpellets von grösster Wichtigkeit. Mit hochwertigen Holzpellets sparen Sie Kosten. Dies, indem der Abrieb bei Transport und Lieferung auf ein Minimum reduziert wird. Bei der Verbrennung entsteht zudem weniger Asche, was weniger Wartungsaufwand für Ihre Heizung bedeutet. Aus diesem Grund verkauft Migrol Holzpellets von höchster Qualität.

 

MIGROL Holzpellets

Migrol liefert Qualitäts-Holzpellets von sorgsam ausgewählten Partnern. Von der Anlieferung des Rohstoffes bis zum Wegtransport des Fertigproduktes wird der Prozess ständig überwacht. Im Labor werden regelmässig Proben analysiert. Nur so kann eine stabile Qualität unserer Holzpellets sichergestellt werden.

MIGROL Holzpellets werden bei Schweizer Produzenten nach DINplus, Euro-Norm ISO 17225-2, Eigenschaftsklasse A1 hergestellt und tragen das Herkunftszeichen Schweizer Holz.
  
  Die DINplus-Zertifizierung stellt sicher, dass die Vorschriften für die Produktion und die Grenzwerte der Pellets strikte eingehalten werden. Untersucht werden nebst herkömmlichen Grössen wie Wassergehalt, Aschegehalt und Heizwert auch der Schwefel-, Stickstoff-, und Chlorgehalt. Beim Rohstoff wie auch beim Fertigprodukt erfolgt die Kontrolle unangemeldet und stichprobenartig.
     
  Das Herkunftszeichen Schweizer Holz bestätigt, dass das verarbeitete Holz aus der Schweiz stammt und auch hier verarbeitet wurde.
  

  

MIGROL Holzpellets stammen von folgenden Herstellern:


AEK Pellet AG in Balsthal

Downloads:
Zertifikat DINplus
Zertifikat Schweizer Holz


Tschopp Holzindustrie AG in Buttisholz

Downloads:
Zertifikat DINplus 
Zertifikat Schweizer Holz 


Überzeugen Sie sich selbst von der Spitzen-Qualität der MIGROL Holzpellets:





Gewichtstest
Zwei gleich grosse Behälter mit Holzpellets füllen und auf die Waage stellen. Je schwerer die Holzpellets, desto höher die Holzdichte. Je höher das Gewicht, desto geringer die Lagerkosten.

Wassertest
Zwei gleich grosse Siebe mit Holzpellets füllen und 1-2 Minuten ins Wasser stellen. Je mehr Wasser aufgesogen wird, desto mehr Holzteile sind enthalten. Auch hier gilt: Je mehr Holzteile, desto geringer die Lagerkosten.

Glanzvergleich
Vergleichen Sie die Holzpellets. Je glätter und glänzender die Oberfläche, desto weniger der Abrieb und deshalb umso schonender für Ihren Lagerraum und Ihre Heizung.

Abriebtest
Holzpellets in eine Salatschleuder geben und 10 Mal hin und her schwingen (nicht schleudern). Je weniger Rückstände in der Schleuder bleiben, desto geringer sind die Kosten für den Unterhalt Ihrer Heizung.
 

 

Fünf gute Gründe für MIGROL Holzpellets

  1. Die hohe Qualität sorgt für eine einwandfreie Verbrennung und einen zuverlässigen Heizbetrieb
  2. Der geringere Aschegehalt sorgt für weniger Wartungsaufwand
  3. Ein kleiner Abriebwert bedeutet eine höhere Festigkeit und Widerstandsfähigkeit der Holzpellets. Es entsteht weniger Staub im Brennstofflager. Dadurch verbessern sich Fliessfähigkeit und Luftführung im Brenner. Die Vorteile: Ein besserer Wirkungsgrad und sauberere Rauchgase.
  4. Die höhere Rohdichte schafft die Voraussetzung für ein höheres Volumengewicht und damit eine höhere Energiedichte.
  5. MIGROL Holzpellets werden in der Schweiz aus heimischem Holz hergestellt – Sie unterstützen damit die Schweizer Wirtschaft und sorgen für gesicherte Arbeitsplätze.
Copyright © 2017 Migrol AG