Eine regelmässige Tankrevision verhindert Schäden am Tank

Warum es zu Schäden und Störungen kommen kann


Heizöl ist ein organisches Produkt und unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Deshalb sammeln sich mit der Zeit Ölschlamm und Kondenswasser am Tankboden an. Also genau dort, wo das Heizöl in der Regel von der Brennerleitung angesaugt wird. Die Folge: Die Brennerleitung kann verstopft werden. Dies führt zu Betriebsstörungen an Ihrer Heizung.

 
Durchgerosteter Heizöltank   Dazu kommt: Ölschlamm und Kondenswasser greifen aufgrund ihrer korrosiven Wirkung die Wände Ihrer Tankanlage an. Entsteht ein Leck im Heizöltank, kann dies im schlimmsten Fall zu einer Grundwasserverschmutzung führen. Versicherungen können in solchen Fälle Regress fordern. Das bedeutet, dass der/die Eigentümer/in für die hohen Kosten selber aufkommen muss.
 

 

Mit einer regelmässigen Tankrevision läuft Ihre Anlage zuverlässig


Doch keine Sorge: Bei einer regelmässigen Tankrevision inkl. Innenreinigung durch ein spezialisiertes Unternehmen wie die Migrol funktionieren moderne Tankanlagen jahrzehntelang sicher und störungsfrei.

Setzen Sie also – wie bei Ihrem Auto – auf einen sorgfältigen und gewissenhaften Service durch die entsprechenden Fachleute.
 
  • Wer rastet, der rostet – das gilt auch für Öltanks, die ohne Kontrolle und Wartung zur teuren Gefahr für Natur und Umwelt werden.
  • Ölschlamm und Kondenswasser sind unvermeidbar. Ohne regelmässige Reinigung sind Betriebsstörungen vorprogrammiert.
  • Heizöl im Erdreich verursacht massive Umweltschäden und entsprechende Kosten
  • Je früher ein Schaden erkannt wird, desto einfacher und günstiger lässt er sich beheben.
  • Migrol ist eine kompetente und kundenfreundliche Partnerin, auf die Sie sich auch langfristig verlassen können.
 
Copyright © 2017 Migrol AG