Nouvelles du marché des prix du pétrole: archives

Ölpreise mit leichten Verlusten im frühen Handel

08.06.2012
Die Rohölpreise haben heute Freitag wieder mit leichten Verlusten zu kämpfen. Diverse Äusserungen des Chefs der US-Notenbank (Fed) zur allgemeinen Lockerung in der Geldpolitik entpuppten sich als Preisdrücker. Klare Hinweise hat Ben Bernanke zwar keine gegeben, es wäre aber dennoch möglich dass die Zügel des Geldes in Zukunft etwas weniger gespannt sein werden. An den Börsen konnte man sich darüber allerdings gar nicht freuen. Kurz zuvor hatte die chinesische Notenbank den Leitzins gesenkt um der etwas angeschlagenen Wirtschaft ein wenig Auftrieb zu verschaffen.
 
Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Juli-Auslieferung kostete im frühen Handel 98,85 US-Dollar (78,48 Euro). Das waren 1,08 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI (West Texas Intermediate) sank um 1,52 Cent auf 83,30 Dollar.

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9597
Situazione: 08.06.2012, prossimo aggiornamento: 09.06.2012

Les nouvelles du marché se réfèrent à l’évolution des prix du pétrole brut. Le pétrole brut américain est considéré comme le produit de référence. En règle générale, l’évolution des prix de ce produit détermine également les prix du mazout, du diesel et de l’essence. Toutefois, l’évolution effective des prix en Suisse peut varier en fonction de facteurs d’influence tels que les coûts de transport, les frais de fret sur le Rhin ou le cours du dollar.

Copyright © 2017 Migrol SA