Nouvelles du marché des prix du pétrole: archives

Stützende Wirkung der OPEC Vereinbarung

07.10.2016

Gestern Morgen starteten die Öl Notierungen weicher in den Markt. Diese Situation kehrte sich jedoch im Verlauf des Tages und es ging weiter aufwärts. Nachdem das Tageshoch bei $52.65 (ICE Brent) erreicht wurde, zeigten sich die Preise jedoch wieder ein wenig rückläufig.

Im frühen Handel konnten sich die Preise knapp behaupten. Stützend wirken aktuell immer noch die OPEC Vereinbarung von letzter Woche und der Hurrikan Matthew, welcher über der Südostküste der USA tobt. Der Dollar Kurs startet heute Morgen über der 0.9800 Marke und zeigt sich fester. Als Grund wird die Aussage vom französi-schen Staatspräsident Francoise Hollande, dass Grossbritannien für den BREXIT büssen müsse, vermutet. Die hat den Pfund geschwächt und somit den US Dollar gestärkt.

Heute Nachmittag um 14.30 Uhr werden die US Arbeitsmarkdaten für den Monat September präsentiert. Dies wird voraussichtlich einen weitern Einfluss auf den US Dollar Kurs haben.

Un contrôle de votre citerne à intervalles réguliers s’avère toujours très important. En cas de besoin, commandez suffisamment à l'avance. Pour toutes commandes en urgence (avec supplément), veuillez nous contacter au numéro de téléphone 0844 000 000.

Pour obtenir une offre de mazout ou de diesel, veuillez cliquer sur le lien suivant:

Mazout - Offre / Commande

Diesel - Offre / Commande

1 USD = CHF 0.9805
Etat du: 07.10.2016, prochaine mise à jour: 08.10.2016

Les nouvelles du marché se réfèrent à l’évolution des prix du pétrole brut. Le pétrole brut américain est considéré comme le produit de référence. En règle générale, l’évolution des prix de ce produit détermine également les prix du mazout, du diesel et de l’essence. Toutefois, l’évolution effective des prix en Suisse peut varier en fonction de facteurs d’influence tels que les coûts de transport, les frais de fret sur le Rhin ou le cours du dollar.

Copyright © 2017 Migrol SA