News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Kältewelle hält Heizölpreise hoch

09.02.2012
Fast allen Auflagen der internationalen Geldgebern hat Griechenland inzwischen zugestimmt. Ein neues Geldpaket scheint in Reichweite. Dies hat bei den Ölpreisen für Auftrieb gesorgt. Zudem sind die kalten Temperaturen in Europa Grund für steigende Preise. Für das Wochenende sind in der Schweiz wieder empfindlich kalte Temperaturen angesagt. Die Nachfrage bleibt gross, die Transportkapazitäten für kurzfristige Lieferungen sind begrenzt. Prüfen Sie jetzt Ihren Stand im Heizöltank und bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig.

Ein Fass (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur März-Auslieferung kostete 117,83 US-Dollar. Das waren 65 Cent mehr als zu Handelsschluss am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI (West Texas Intermediate) kostete mit 99,24 Dollar rund 53 Cent mehr als am Vortag.

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9124
Situazione: 09.02.2012, prossimo aggiornamento: 10.02.2012

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2017 Migrol SA