News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

US-Lagerbestände lassen Ölpreis steigen

05.12.2013
Der US-Ölpreis steigt wegen den sinkenden Lagerbeständen an Rohöl in den USA weiter an. Die Reserven an Rohöl gingen erstmals seit zehn Wochen zurück. Viele Anleger am Ölmarkt halten sich jedoch vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts am Freitag noch weitgehend zurück. Der amerikanische Arbeitsmarkt steht derzeit besonders im Fokus der US-Notenbank. Erwartet werden mit grosser Spannung neue Aussagen, ob die stark Markt-beeinflussende „Geldschwemme“ seitens der US-Notenbank nun bereits im Dezember eingedämmt werden könnte.
Gemäss der Meldung des Opec-Sekretariats vom Donnerstag kostete ein Barrel (159 Liter) am Mittwoch im Durchschnitt 108,92 US-Dollar. Das waren 84 Cent mehr als am Dienstag.

Ein Barrel (159 Liter) amerikanisches Rohöl der Sorte WTI zur Lieferung im Januar kostete gegen Mittag 97,56 US-Dollar. Das waren 36 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für die Nordsee-Sorte Brent stieg hingegen nur minimal um drei Cent auf 111,91 Dollar.
 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.902
Situazione: 05.12.2013, prossimo aggiornamento: 06.12.2013

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2017 Migrol SA