News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Ölpreise stabilisieren sich leicht

06.01.2015
Am Dienstag konnten sich die Ölpreise vorläufig etwas stabilisieren. In den letzten Tagen hatten sie erneut deutliche Verluste verbucht. Anfangs Woche ist der Preis für ein Fass Rohöl der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) gar unter 50 US-Dollar gefallen. So tief war der Preis seit Mai 2009 nicht mehr. Seit Sommer 2014 lastet das Überangebot an Rohöl auf dem Weltmarkt auf den Ölpreisen und liess sie um rund die Hälfte einbrechen.

Ein Fass Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar kostete am Dienstagmorgen 53.33 US-Dollar. Das waren 22 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI stieg um 17 Cent auf 50.21 US-Dollar.

Die hohen Produktionsmengen aus Russland, dem Irak und den USA trieben den Fall der Ölpreise weiter voran. Morgen werden die offiziellen Daten zu den Lagerbeständen in den USA veröffentlicht. Experten erwarten einen erneuten Anstieg der Ölreserven. Dies liesse auf ein weiter zunehmendes Angebot schliessen. Der Analyst Will Yun von Hyundai meinte zum Abwärtstrend: "Selbst ein Abrutschen unter 40 Dollar würde am Markt derzeit niemanden wirklich überraschen".

Aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage zum hohen Angebot kann mit einem weiterhin tiefen Ölpreis gerechnet werden. Zusätzlich belastet die schwächelnde Konjunktur in Asien und Europa die Preise. Aktuell herrscht im Handel Ungewissheit über den möglichen Euro-Austritt Griechenlands.
 

Consigliamo un regolare controllo della cisterna specialmente in questa stagione. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per visualizzare il prezzo attuale dell'olio combustibile tramite un'offerta online, la invitiamo a cliccare il seguente link:

Olio combustibile-Offerta / Ordine

1 USD = CHF 1.0064
Situazione: 06.01.2015, prossimo aggiornamento: 07.01.2015

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; lo sviluppo del prezzo di questo prodotto di solito determina anche i prezzi dell’olio combustibile e dei carburanti. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2016 Migrol SA