News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Heizöl / Öl / Ölpreis verteuert duch Angst vor restriktiver Geldpolitik

08.01.2010

Die Ölpreise haben am Freitag im frühen Handel ihre Kursverluste vom Vortag ausgeweitet. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Februar kostete 82,22 US-Dollar. Das sind 44 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Februar sank um 46 Cent auf 81,02 Dollar.

Im Moment wird eine restriktive Geldpolitik der Chinesischen Notenbank erwartet, was zu einer Ausbremsung der volkswirtschaftlichen Entwicklung führen könnte. Diese Angst belastet aktuell die Ölpreise.

Am Nachmittag erscheint zudem der neuste US-Arbeitsmarktbericht welcher oft einen starken Einfluss auf den Ölpreis hat.

Un contrôle de votre citerne à intervalles réguliers s’avère toujours très important. En cas de besoin, commandez suffisamment à l'avance. Pour toutes commandes en urgence (avec supplément), veuillez nous contacter au numéro de téléphone 0844 000 000.

Pour obtenir une offre de mazout ou de diesel, veuillez cliquer sur le lien suivant:

Mazout - Offre / Commande

Diesel - Offre / Commande

1 USD = CHF 1.033
Etat du: 08.01.2010, prochaine mise à jour: 12.01.2010

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2017 Migrol SA