Heizsysteme, Heizöl, Heizen

Interview zum Thema Ölheizung  Mit dem Heizungsexperten Eugen Christen

Im Interview mit dem Heizungsexperten unserer Technologie-Tochter und Ausführungspartnerin Swisstherm, Herr Eugen Christen, erfahren Sie die wichtigsten Fakten rund um das Thema Ölheizung.

Moderne Ölheizungen verbrauchen viel weniger Energie als ältere Modelle. Das spürt man im Portemonnaie, und dank der verbesserten Verbrennungstechnik gelangen kaum mehr Schadstoffe in die Umwelt.

Sind Ölheizungen umweltschädlich? Wenn ja, weshalb? Wenn nein, weshalb nicht?

Auch Ölheizungen sind viel effizienter geworden. Dies auch, wenn man zur Warmwasseraufbereitung einen Wärmepumpen-Boiler betreibt.

Wie lange ist die Lebensdauer einer Ölheizung?

Die Lebensdauer einer modernen Ölheizung beträgt 20 – 25 Jahre.

Wann macht es Sinn, eine Ölheizung mit einer Ölheizung zu ersetzen?

Es macht dort Sinn, wo dem Bauherrn die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen, um eine Wärmepumpe oder Pellet Heizanlage zu realisieren. Auch, wenn die Beheizung der Räume hohe Vorlauftemperaturen benötigt werden. Dies kann auch sein, wenn im Hause hohe Räume (Galerien) die Wärme aufsteigen lässt.

Erhalte ich für eine Ölheizung Fördergelder? Wenn nein, an welche Bedingungen sind diese geknüpft?

Nein, für den Einbau einer modernen neuen Ölheizung erhalten Sie keine Fördergelder.

Wie hoch sind die Anschaffungs- und Unterhaltkosten?

Die Kosten für den Einbau einer neuen Ölheizung inkl. Wärmepumpen Boiler liegen bei ca. CHF 20’000.–.

Kann eine Ölheizung mit einem anderen System kombiniert werden?

Ja, eine Photovoltaikanlage wäre eine optimale Ergänzung in Kombination mit einem Wärmepumpen-Boiler.

Konkurrenzieren die Bio Komponente in Bioheizöl die Nahrungsmittelproduktion?

Nein, dies ist so nicht der Fall.

Wieviel weniger Heizöl braucht eine neue Ölheizung?

Wer einen in die Jahre gekommenen Heizkessel ersetzt und gleichzeitig die Warm- Wasseraufbereitung mit einem Wärmepumpen-Boiler tätigt kann man von einer Heizöl Reduktion von ca. 15 - 25 % ausgehen.

Interview-Reihe: Teil 5

Falls Sie Fragen oder Interesse an einer Ölheizung haben, können Sie uns gerne kontaktieren:

Luca Broch und sein Team

Kundendienst & Energielösungen
Migrol AG
Badenerstrasse 569
8048 Zürich
energie@migrol.ch

Beliebteste Posts Diese Themen könnten Sie auch interessieren