Ölpreis-Marktnews: Archiv

Marktteilnehmer trauten den Bestandsmeldungen des API nicht hunderprozentig

04.05.2017

Die US-Bestandszahlen der staatlichen EIA (Energy Information Administration) brachten gestern dem Markt keine neuen Erkenntnisse. Eines scheint aber klar zu sein: die jeweils am Vortag veröffentlichten Zahlen des API (American Petroleum Institut) sind nicht immer genau recherchiert. Dennoch lässt sich der Markt ab und an von diesen beeinflussen. Die Korrekturen erfolgen dann jeweils einen Tag später, so auch gestern.

Die Marktteilnehmer trauten den Bestandsmeldungen des API nicht hunderprozentig, deshalb fingen die Notierun-gen bereits am Vormittag an zu bröckeln. Gegen den Abend als der Gasölhandel in London bereits geschlossen war, wurden dann technische Korrekturen vorgenommen. In der Nach kame es nochmals zu einer Kehrtwende. Deshalb sehen wir heute morgen bei allen Produkten negative Vorzeichen. Die im Vergleich zur Vorwoche um 0,3% höher US-Rohölproduktion und der leicht festere US-Dollar drücken auf die Ölpreise. Technisch gesehen sind aber Aufwärtskorrekturen fällig.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen abwärts. An der Londoner ICE wird die Tonne Gasöl 1 Dollar tiefer angeboten. Ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent kostet 44 Cent weniger als gestern.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9941
Stand: 04.05.2017, nächstes Update: 05.05.2017

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG