Ölpreis-Marktnews: Archiv

Raffinerien im Golf von Mexico bald wieder hochgefahren

05.09.2017
Die Aufräumarbeiten nach dem Hurrikan Harvey laufen in den USA auf Hochtouren und im Golf von Mexiko sollen in den nächsten Tagen bereits einige Raffinerien wieder hochgefahren werden. Die wichtigste Produkt Pipeline der USA, die Colonial ist auch wieder in Betrieb. Entsprechend geben die Produktpreise in Übersee leicht nach und der Rohölpreis für die Sorte West Texas Intermediate beginnt nachfragebedingt etwas zu steigen, dies übrigens im Gegensatz zu den Brent Notierungen.

Die Raketentests der Nordkoreaner verunsichern die Anleger. Diese investieren wieder vermehrt in stabile Werte wie Gold oder dem Schweizer Franken. Deshalb könnten die Rohölpreise unter Druck geraten. Aufgrund des gestrigen Labor Days werden diese Woche die US-Bestandszahlen für Ölprodukte mit einer Verzögerung von einem Tag veröffentlicht. Erste Prognosen der Marktteilnehmer folgen morgen.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen weicher. Für ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent müssen 16 Cent weniger bezahlt werden als gestern. Der Schweizer Franken hat sich gegenüber dem US-Dollar etwas gefestigt. Die Rheinfrachten sind aufgrund der Niederschläge vom Wochenende nochmals leicht gesunken.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9587
Stand: 05.09.2017, nächstes Update: 06.09.2017

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG