Ölpreis-Marktnews: Archiv

OPEC-Mitglieder halten sich an Kürzungsvereinbarungen

14.11.2017
Trotz Preis stützenden Prognosen seitens der OPEC zeigten sich die Ölnotierungen zum Wochenstart eher etwas schwächer. Das Kartell teilte mit, dass die Produktion im Oktober mit 32.59 Mio. Fass pro Tag gegenüber dem September um täglich 150‘000 Fass gesunken sei. Gemäss Reuters halten sich die OPEC-Mitglieder zu hundert Prozent an die Kürzungsvereinbarungen.

Die OPEC berichtet des Weiteren, dass die Nachfrage nach Ölprodukten im kommenden Jahr auf 98.19 Mio. Fass pro Tag steigen wird. Bislang lagen die Schätzungen bei 98.12 Mio. Fass. Um den steigenden Bedarf abzudecken, müssten die Kartell-Mitglieder ihre Produktion ausweiten. Da dies jedoch zurzeit nicht passiert, gehen die globalen Rohölbestände zurück. Heute Abend wird das API nach Börsenschluss New York die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute schätzen, dass die Rohölvorräte der Amerikaner gegenüber der Vorwo-che um 2.9 Mio. Fass gesunken sind.

Heute Morgen präsentieren sich die Ölnotierungen wieder etwas schwächer. Ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent kostet 18 Cent weniger als gestern. Der US Dollarkurs hat gegenüber dem Schweizer Franken leicht an Wert zugelegt.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9964
Stand: 14.11.2017, nächstes Update: 15.11.2017

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG