Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen mit Aufwärtstrend

23.01.2018
Die Ölnotierungen starteten gestern verhalten in die neue Woche. Erst am späteren Nachmittag zeichnete sich ein klarer Aufwärtstrend ab. Ausgelöst wurde dieser u.a. durch den neuesten Bericht des IWF, in welchem von einem gesunden Wirtschaftswachstum im laufenden und kommenden Jahr die Rede ist.

Unterstützend wirkt sich auch das Verhalten der Grossinvestoren auf die Ölpreise aus. Diese halten an der New Yorker Börse beim Rohöl Long Positionen in der Höhe von 1.6 Mia. Fass in ihren Händen, das ist ein absoluter Rekord und bedeutet einen Anstieg von 80 Prozent seit dem Juni 2017. Wie gestern zu vernehmen war, sind die OPEC-Mitglieder gemäss Aussagen des saudischen Ölministers al-Falih bereit, die aktuell gültigen Förderkürzun-gen über das laufen Jahr hinaus fortzusetzen. Heute Abend wird das API nach Börsenschluss New York die neu-esten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute schätzen, dass die Rohölvorräte in den USA gegenüber der Vorwoche um 1.3 Mio. Fass gesunken sind.

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.962
Stand: 23.01.2018, nächstes Update: 24.01.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG