Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen legen nach Verlusten der letzten Tage zu

03.08.2018
Diese Woche hatten diverse Meldungen über Produktionserhöhungen der OPEC (die Organisation erdölexportierender Länder) und nicht OPEC Mitglieder die Ölpreise belastet. Zusätzlich waren die Marktteilnehmer und Anleger wegen einem möglichen Handelskrieg zwischen den USA und China verunsichert. Die Produktion in den USA sank letzte Woche um 100'000 Fass pro Tag. Die physischen Rohölvorräte im wichtigen Terminal Cushing sind um 1.1 Mio. Fass zurückgegangen. Diese Meldung hat die gestrige Aufwärtsbewegung ohne Zweifel gestütz, ihre Wirkung dürfte jedoch schon verpufft sein. Ein Analyst von Reuters erwartet bei den Rohölpreise weitere technisch bedingte Abwärtsbewegungen. Er spricht von einem Brent Rohölpreis von 67 Dollar pro Fass.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9954
Stand: 03.08.2018, nächstes Update: 04.08.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG