Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen legen Verschnaufpause ein

29.08.2018
Nach einem leicht positiven Start in den neuen Tag gaben gestern die Ölnotierungen im Verlaufe des späteren Nachmittags die zuvor erzielten Gewinne wieder ab, so dass sie marginal unter den Vortagesschlusskursen endeten. Preis beeinflussende Nachrichten fehlten grösstenteils. Dass der Handelsstreit zwischen den USA und Mexiko beendet wurde, hatte keinen wesentlichen Einfluss auf die Preisentwicklung. Möglicherweise werden in den nächsten Tagen auch die Differenzen zwischen Kanada und den USA bereinigt.

Gestern Abend hat das API nach Börsenschluss New York die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht. Diese lagen allesamt mehr oder weniger im Rahmen der Erwartungen der Fachleute. Die Abweichungen gegenüber der Vorwoche sind nicht nennenswert. Entsprechend vermochten die Zahlen dem Markt keine neuen Impulse zu verleihen. Heute Nachmittag wird das DOE seinen Bericht publizieren.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9763
Stand: 29.08.2018, nächstes Update: 30.08.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG