Ölpreis-Marktnews: Archiv

Preise nach OPEC-Meeting fester

24.09.2018
Am Freitag haben die Preise im Tagesverlauf erneut zugelegt. Die Möglichkeit globaler Versorgungsengpässe hatte sich vor dem Treffen der Ölförderstaaten durch die Haltung Saudi-Arabiens, keine Mehrmengen fördern zu wollen, nochmals verstärkt. Am späteren Nachmittag knickten die Kurse allerdings ein. Grund dafür waren Gerüchte, dass am Treffen in Algier Fördererhöhungen um 500'000 Fass pro Tag diskutiert werden sollen. Damit würde den Forderungen von US-Präsident Trump nach tieferen Ölpreisen nachgekommen werden. Doch es sollte nicht so kommen.

Die ölfördernden Staaten haben sich am Sonntag gegen Fördererhöhungen ausgesprochen. Man sprach in einer gemeinsamen Erklärung von einem insgesamt gesunden Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage. Die Ölnotierungen sind nach diesem Entscheid sprunghaft angestiegen und dürften noch weiter zulegen. Für die Schweiz stellt der Wasserstand des Rheins nach wie vor einen stark preisbeeinflussenden Faktor dar. Die Pegel werden in den kommenden Tagen weiter sinken, da Niederschläge ausbleiben. Es ist durchaus möglich, dass der Rhein bald komplett für die Schifffahrt gesperrt werden könnte. Damit würden die Transportkosten für den Warenimport noch weiter steigen.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9586
Stand: 24.09.2018, nächstes Update: 25.09.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG