Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen wieder fester

09.10.2018
Bereits zum Wochenstart haben die Ölnotierungen einen Teil der am Freitagabend erlittenen Verluste Wett gemacht. Die Marktteilnehmer sind skeptisch, ob Saudi-Arabien, das jetzt schon täglich 10.7 Mio. Fass Rohöl fördert, seine Produktion tatsächlich nochmals um bis zu 1.3 Mio. Fass pro Tag erhöhen kann, damit die Lieferausfälle aus dem Iran kompensiert werden können.

Der Iran exportiert aktuell rund 1.1. Mio. Fass Rohöl pro Tag. Noch im April dieses Jahres hat das Land täglich 2.5 Mio. Fass Rohöl ins Ausland verkauft, im September waren es nur noch 1.6 Mio. Fass. Die Öl Kunden des Irans befürchten, dass die USA gegen sie ebenfalls vorgeht, wenn sie sich nicht an die von US-Präsident Trump erstellten Sanktionen halten und verzichten deshalb auf Öl Käufe aus dem Iran.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9923
Stand: 09.10.2018, nächstes Update: 10.10.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG