Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen gaben deutlich nach

24.10.2018
Die Ölnotierungen haben im gestrigen Tagesverlauf deutlich an Wert eingebüsst. Die Versorgungsängste sind vorübergehend in den Hintergrund gerückt, nachdem Saudi-Arabien verlauten liess, man werde auch in Zukunft die Nachfrage decken, wenn nötig mit einer erhöhten Förderung. Zusätzlich führte auch die Erwartung gestiegener US-Rohölbestände zu weiteren Verlusten.

Die Rohölbestände sind gemäss dem American Petroleum Institute (API) um 9.9 Mio. Fass angestiegen. Die Produktbestände dagegen sind gesunken. Diese Konstellation dürfte auf eine tiefere Verarbeitungsquote der Raffinerien zurückzuführen sein und muss nicht zwingend mit der Nachfrage zusammenhängen. Mit Spannung werden nun die Daten des Department of Energy (DOE) erwartet, welche in letzter Zeit deutlich von den Zahlen des API abwichen. Eine Bestätigung der Rohöl-Vorratszunahme würde den Druck auf die Notierungen kurzfristig wohl weiter verstärken.

Die Versorgungslage in der Schweiz bleibt angespannt. Für das Wochenende sind ergiebige Niederschläge prognostiziert, was aber im besten Fall zu einer temporären Schiffbarkeit des Rheins führen dürfte. Die Frachttarife werden kurzfristig tendenziell noch weiter steigen.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9948
Stand: 24.10.2018, nächstes Update: 25.10.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2018 Migrol AG