Ölpreis-Marktnews: Archiv

OPEC Treffen vom 6. Dezember rückt langsam in den Fokus

26.11.2018
Zum Wochenschluss gewann die Abwärtsbewegung bei den Ölnotierungen nochmals an Dynamik. Der Black Friday scheint auch im Ölmarkt angekommen zu sein. Spass bei Seite. Aufgrund des Thanks Giving Days vom Donnerstag sind am Freitag in den USA viele Marktteilnehmer den Börsen ferngeblieben. Deshalb war das Handelsvolumen sehr tief und die Kursausschläge, diesmal nach unten, entsprechend hoch.

Das weltweite Überangebot an Rohöl belastet die Preise stark. Zudem mehren sich die Anzeichen, wie beispielsweise die letzten Konjunkturdaten aus der Eurozone, für eine Abschwächung des Wirtschaftswachstums. Schwächelt die Wirtschaft, so sinkt automatisch auch die Nachfrage nach Ölprodukten. In den kommenden Tagen rückt das OPEC Treffen vom 6. Dezember in den Vordergrund. Sollten sich die Kartellmitglieder nicht auf eine Produk-tionskürzung einigen, so wären weitere Preissenkungen nicht auszuschliessen.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9972
Stand: 26.11.2018, nächstes Update: 27.11.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2019 Migrol AG