Ölpreis-Marktnews: Archiv

OPEC-Sitzung im Fokus der Marktteilnehmer

06.12.2018
Gestern fuhren die Ölnotierungen im Vorfeld der heutigen OPEC-Sitzung Achterbahn. Nach einem schwächeren Start erholten sie sich, lagen zeitweise deutlich im Plus und endeten dann doch nahe den Schlusskursen vom Vortag. Ein klarer Trend konnte sich also nicht abzeichnen.

Heute sind die Augen der Marktteilnehmer nach Wien gerichtet, wo die Kartellmitglieder über eine allfällige Produktionskürzung debattieren werden. Gemäss dem Energie- minister Omans, Al Rumhi, sollen sich die OPEC-Staaten mit Russland auf die Not- wendigkeit einer Produktionsdrosselung verständigt haben. In Händlerkreisen wird das Kürzungspotential mit 1.0 bis 1.8 Mio. Fass Rohöl pro Tag beziffert. Wobei die 1.0 Mio. Fass Variante wohl bereits in den heutigen Ölpreisen berücksichtigt wäre. Am Nachmittag wird das DOE die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Wie stark die Zahlen die Preisentwicklung beeinflussen werden, hängt auch vom Ausgang der Gespräche in Wien ab.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9969
Stand: 06.12.2018, nächstes Update: 07.12.2018

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2019 Migrol AG