Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen ziemlich stabi

22.01.2019
Die Gasölnotierungen schlossen unverändert, der Rohölpreis stieg gerade einmal um marginale 4 Cent an.

Preis beeinflussende Nachrichten, welche für tiefere Ölnotierungen sprechen könnten, waren die auf 11.9 Mio. Fass pro Tag gestiegene US-Rohölproduktion und der Rückgang des Wirtschaftswachstums in China. Höhere Ölpreise könnten die rückläufige Anzahl der aktiven Rohölabbaustellen in den USA und die Hoffnungen auf eine Beendigung des Handelsstreits zwischen China und den USA bewirken. Gestern hat der Internationale Währungsfonds (kurz IWF) seine Prognosen für das weltweite Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr um 0.2 Prozent auf 3.5 Prozent nach unten korrigiert. Mit dem Abflauen der Weltwirtschaft könnte auch die Nachfrage nach Ölprodukten auf dem Weltmarkt sinken.

 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9974
Stand: 22.01.2019, nächstes Update: 23.01.2019

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2019 Migrol AG