Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen mit unklarer Richtung

05.02.2019
 Nach einer anfänglichen Aufwärtsbewegung wurden die Preise zurückgestuft und endeten bis auf die Londoner Gasölpreise allesamt unter den Schlusskursen vom Freitag.

Grundsätzlich gibt es zurzeit mehr Preis stützende Argumente als Faktoren, welche auf die Ölpreise Druck ausüben könnten. Die Lieferausfälle in Venezuela, die Produktions- kürzung der OPEC Mitglieder und die gesunkene Anzahl der aktiven Ölabbaustellen in den USA beeinflussen die Preisentwicklung momentan am Meisten. Das American Petroleum Institute (API) wird heute nach Börsenschluss New York die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute erwarten gegenüber der Vorwoche einen Anstieg der Rohöllager in den USA um Mio. Fass. Die Heizölvorräte dürften tiefer, die Benzinlager höher sein.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9979
Stand: 05.02.2019, nächstes Update: 06.02.2019

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2019 Migrol AG