Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölpreise mit Seitwärtsbewegung - Hedgefonds erwarten höheres Preisniveau

12.02.2019
Gestern wurden in Peking durch Vertreter beider Länder Vorbereitungen für ein erneutes Meeting getroffen. Es scheint jedoch, dass US-Präsident Trump nicht die Absicht hat, mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jiping zusammen zu sitzen. Wenn bis am 1. März kein neues Abkommen zustande kommt, treten seitens der USA neue Zölle in Kraft.

Hedgefonds, das sind aktiv verwaltete Investmentfonds, haben letzte Woche ihre netto Longpositionen beim Rohöl der Sorte Nordsee Brent und bei deren Optionen zum achten Mal innert neun Wochen erhöht, zwar nur um eine Million Fass, dennoch spricht diese erneute Aufstockung dafür, dass die Anleger höhere Preise erwarten. Heute Abend wird das American Petroleum Institute (API) nach Börsenschluss New York die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute tippen gegenüber der Vorwoche auf einen Anstieg der US-Rohölvorräte um 2.3 Mio. Fass.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 1.004
Stand: 12.02.2019, nächstes Update: 13.02.2019

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2019 Migrol AG