Ölpreis-Marktnews: Archiv

Ölnotierungen weiterhin fest

19.02.2019
Die Marktteilnehmer fokussierten sich auf die Gespräche zwischen China und den USA betreffend eine Lösung im Handelskonflikt. US-Präsident Trump hatte am Sonntag von «einem grossen Fortschritt» in den Verhandlungen gesprochen. Die letzte Woche in Peking begonnenen Gespräche sollen ab heute in Washington fortgesetzt werden.

Preis stützend wirken sich nebst den Produktionskürzungen der OPEC+ Staaten auch diverse unprogrammierte Lieferausfälle aus, diese betreffen Venezuela, den Iran und neu auch Libyen, wo aufgrund des Bürgerkrieges das El Sharara Ölfeld bis auf weiteres geschlossen bleibt. Wegen dem gestrigen US-Feiertag werden das American Petroleum Institute (API) und das Department of Energy (DOE) die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte mit einem Tag Verzögerung veröffentlichen.
 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 1.0045
Stand: 19.02.2019, nächstes Update: 20.02.2019

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2019 Migrol AG