Marktnews  Verbaler Schlagabtausch zwischen den USA und Iran

Der Wortkrieg im Konflikt zwischen dem Iran und den USA verschärfte sich gestern weiter.
US-Präsident Trump setzte einen Tweet ab, in dem er dem Iran mit der Auslöschung drohte für den Fall, dass irgendetwas Amerikanisches durch den Iran angegriffen würde. Der Iran kommentierte zuvor die neuen, seit Montag gültigen Sanktionen als «geistig behindert». Die Börsen reagierten mit einer Aufwärtsbewegung auf diese Meldung.

In der Nacht stiegen die Notierungen nochmals klar an, nach dem das API die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht hatte. Diese zeigen gegenüber der Vorwoche eine unerwartet starke Abnahme bei den Rohöllagern von 7.5 Mio. Fass. Analysten hatten einen Lagerabbau von 2.9 Mio. Fass vorausgesagt. Das Department of Energy (DOE) wird seine Zahlen heute Nachmittag publizieren.

1 USD = 0.9748

Stand: 26.6.2019, nächstes Update: 27.6.2019

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen. Migrol übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Seite publizierten Informationen.